Informationsethik: Treffen der Arbeitsgruppe für Informationsethik

27 Jänner 2009

Treffen der Arbeitsgruppe für Informationsethik

Am Mittwoch, dem 4. Februar
um 17 Uhr
im Cafe Eiles
Josefstädterstr. 2
1080 Wien

Sonja Fiala (UBW), Eva Kumar (ÖNB), Klaus Niedermair (SOWI-Bibl. Innsbruck), Regina Slamecka und Bettina Seitl (Normungsinst.)

Ausblick 2009
Gesetze und Richtlinien zu Datenschutz, Copyright und Urheberrecht, Datenspeicherung, Überwachung, Access-Beschränkungen (geplant und / oder in Durchführung) nach Websites, Plattformen, Blogs, Mailinglisten beobachten.

Hinweise, Interpretationen, Termine innerhalb der AG Info-Ethik aussenden, Blog-Einträge zu den Themen verfassen, Gastkommentare veröffentlichen und - falls für alle Bibliotheken interessant - auch über die VÖB-Liste verbreiten.

Zusammenarbeit mit dem Normungsinstitut für das Zustandekommen eines Ethikkodex für das österreichische Bibliothekswesen

Besuch und Berichte über einschlägige Brainpool-Kurse, Veranstaltungen und Konferenzen. (siehe Brainpool der ÖNB)

Erfahrungs-Austausch mit KollegInnen aus Österreich und dem Ausland, aus Bibliotheken und anderen Berufsgruppen (JournalistInnen, LehrerInnen, SoziologInnen, InformatikerInnen usw.)

Nachdenken über die Veranstaltung eines Informations-Ethik-Treffens, einer kleinen Konferenz?

Erstellung einer österreichischen Website zum Thema Informationsethik in Österreich – mithilfe eines der gängigen CMS-Systeme (ev. TYPO3)

Ende des Jahres 2009 neuerlicher Versuch eines Treffens zum Erfahrungsaustausch und Bericht über den Stand der Zusammenarbeit mit dem Normungsinstitut

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home